Ich möchte Euch meine neue Leuchte “Conia” der Marke VITA vorstellen. Bereits vor einiger Zeit habe ich zwei Lampen der Firma VITA  auf Schmackofatzo präsentiert. (Hier geht es zum Beitrag)

Geliefert wir die Lampe in einem matten und sehr ansprechenden Karton. Als Aufdruck erkennt man bereits das Lampen-Modell.

Öffnet man den Deckel, präsentiert sich die Lampe noch in ihren Einzelteilen, die man nun zusammenstecken muss. Die Lampe hat einen Durchmesser von 40cm und ist 50cm hoch. Sie kann unter die Decke gehängt werden, oder man besorgt sich einen Standfuß und nutzt sie als Stehleuchte.

Die ganze Lampe besteht aus nur drei Elementen. Als erstes steckt man das Gerüst zusammen.

Zwei Ringe unten und oben halten die Leuchte stabil zusammen. Das Zusammensetzen ist wirklich einfach!

Nun beginnt man mit den großen Blättern und schiebt diese in die vorhandenen Schlitze. Nach unten hin nimmt man immer kleinere Blätter. Die darauf folgende Reihe beginnt man jeweils versetzt, damit sich die Blätter überlappen.

Als Leuchtmittel habe ich eine 15W LED Lampe gewählt. Die Fassung für die Leuchte hatte ich noch vorrätig. Natürlich kann man sich diese auch direkt auf der Homepage von VITA kaufen.

Gibt die nicht ein herrliches Licht? Der goldene Schein wirkt warm und edel. Die Verarbeitung ist hochwertig und es wird sicher nicht meine letzte Lampe der Firma VITA gewesen sein.

Hmmm! Schmackofatzo

https://www.vitacopenhagen.com

*Sponsored Post