Kunstby Schmackofatzo.de

SLOW DANCE by WONDER MACHINES

Heute möchte ich Euch “SLOW DANCE by WONDER MACHINES” vorstellen. Erfinder dieses aussergewöhnlichen Bilderrahmens ist Jeff Liebermann. Er moderierte ‘Time Warp‘ auf dem Discovery Channel und nutzte Technologie, um über die Grenzen unserer normalen menschlichen Wahrnehmung hinauszusehen. Jeff Liebermann hat viel mit Zeitlupen-Videografie gearbeitet und dieses spannende Phänomen für Jedermann “künstlerisch” sichtbar und erfahrbar gemacht, indem…

Read More

Manufaktur Meissen – Vernissage 2017 – Dresden

Hallo Dresden! Nach mehr als 10 Jahren bin ich wieder Gast in der schönen Stadt. Zu verdanken habe ich dies der Manufaktur Meissen, die mich zu ihrer exklusiven Vernissage eingeladen hat. Nach einer langen Autofahrt mit dem Schmackofatzo-Mobil von Aachen nach Dresden, bin ich an meinem Hotel angekommen. [vrview img=”http://www.schmackofatzo.de/wp-content/uploads/2017/09/Schmackfatzo.de_Dresden_Hotel_Taschenbergpalais_Kempinski_360Grad_2.jpg” width=”745″ height=”745″ ] Zur Begrüßung…

Read More

Björn Freitag & Christian Nienhaus

Food & Art! Genau das findet man bei Christian Nienhaus in seinem Atelier in Gelsenkirchen. In seiner Galerie gibt es nicht nur Kunst zu bewundern. In einer Profiküche kann man zwischen Staffeleien und Installationen auch Gaumen-Freuden erleben. Bei vielen Bildern war ich mir sicher, dass ein Foto eingearbeitet wurde. Die ist aber nicht der Fall.…

Read More

TEFAF

Die European Fine Art Fair (TEFAF ) ist eine jährliche Kunst, Antiquitäten und Designmesse, organisiert von The European Fine Art Foundation im MECC in Maastricht, Niederlande. Emil Nolde (1867 – 1956) Selbstportrait als Gärtner, 1935 – 1940 Watercolour on paper Lee Ufan Untitled, 1988 Charcoal on paper Dvorak Franz “Concert in saratoga springs, new york,…

Read More

Meister des „Deutschen Informel“: Karl Otto Götz wird 100 – Fotos: Stephan Rauh

Es war heute vor genau 100 Jahren. „Ich bin in Burtscheid geboren“, sagt Karl Otto Götz und lehnt sich lächelnd zurück. „Später baute mein Vater dann ein Haus an der Maria-Theresia-Allee, ich glaube Nummer 229.“ Burtscheid, ja, die Erinnerungen sprudeln wie das Quellwasser, das er als kleiner Junge der Mutter zum Geschirrspülen holen musste. „Aber…

Read More