Heute möchte ich Euch “SLOW DANCE by WONDER MACHINES” vorstellen.

Erfinder dieses aussergewöhnlichen Bilderrahmens ist Jeff LiebermannEr moderierte ‘Time Warp‘ auf dem Discovery Channel und nutzte Technologie, um über die Grenzen unserer normalen menschlichen Wahrnehmung hinauszusehen.

Jeff Liebermann hat viel mit Zeitlupen-Videografie gearbeitet und dieses spannende Phänomen für Jedermann “künstlerisch” sichtbar und erfahrbar gemacht, indem er SLOW DANCE entwickelte.

[imagelinks id="18687"]

MODE

Ultra-Slow-Mo

Normale Slow-Mo

Nur leuchten

Ruhen

BRIGHTNESS

Hier kann man die Helligkeit der LED-Leiste im Bilderrahmen einstellen

Mitgeliefert und bereits installiert werden zwei schöne Federn.

Wie funktioniert es?!

Durch die Verwendung von Hochgeschwindigkeits-Stroboskopleuchten die im Rahmen verbaut sind (sie blinken 80 Mal pro Sekunde, jedoch nimmt unser Auge das nicht wahr), sieht das Licht kontinuierlich leuchtend aus.

Durch die Synchronisation der Stroboskope mit der Hochgeschwindigkeitsvibration von Objekten (erzeugt mit Magneten und dem zentralen Elektromagneten) wird eine visuelle Illusuion erzeugt, dass sie Objekte in Zeitlupe bewegen.

 Dies ist ein Phänomen, das als Persistenz des Sehens bezeichnet wird. Durch die Variation des Timings der Stroboskopleuchten entstehen die verschiedenen Animationen, jedoch ist die Bewegung tatsächlich immer die Gleiche.Ein absoluter Hingucker. Findet Ihr nicht?!

@schmackofatzo

Slow dance by Wondermachines *Werbung #schmackofatzo #slowmotion #fy #fyp #satisfying #wondermachines #slow #slowdance #timelapse #amazing #magic

♬ Nocturne Op.9 – No.2 – Chopin

Die “SLOW DANCE” gibt es in verschiedenen Ausführungen: Ebonized Ash, Light Pine und Craft Pine.

Es ist wirklich faszinieren und ein Hingucker in jeder Räumlichkeit. Ich bin jedes Mal verzaubert.

HMMM! SCHMACKOFATZO

https://wondermachines.com

* WERBUNG / ANZEIGE