Schon immer habe ich mir einen Siegelring gewünscht! Raphael Steinbach ist Goldschmied, Schmuckdesigner und Dipl.-Diamanten-Prüfer. Kennengelernt haben wir uns vor ein paar Jahren. Da ich von seinem Handwerk überzeugt bin, war es für mich klar, dass er diesen besonderen Ring für mich designt.

Es wird ein handgefertigter Siegelring aus 18kt Weißgold (750), besetzt mit einem Lagenonyx mit Handgravur und Laserinnengravur.

Hier sieht man die oxidierte Siegelring-Grundform, bevor der Lagenonyx eingefasst wird.

Der Siegelring wird oberflächig durch Sandstrahlen mit kleinen Korundkugeln behandelt und im Inneren gereinigt.

Der Lötkolben gehört zum Standard-Werkzeug eines Goldschmieds.

Die letzten Schmirgelarbeiten beginnen, bevor der Ring auf Hochglanz poliert wird.

Eine letzte Maßkontrolle für den handgravierten Lagenonyx wird vorgenommen.

Nun wird der Stein gefasst.

Nach dem Fassen wird der Ring in vielen Schritten poliert.

Das Handwerk und die Werkzeuge eines Goldschmieds haben sich seit vielen Jahrzehnten nicht verändert. Doch die Lasertechnologie vereinfacht vieles und ermöglicht auch in diesem Beruf neue Möglichkeiten.

Im Ringinneren wird der Goldgehalt von 750 und der Meisterstempel der Goldschmiede lasergraviert.

Beim Rhodinieren des Weißgolds wird eine schneeweiße Rhodiumschicht von einigen tausendstel Millimetern aufgetragen, um dem Ring den perfekten weißen Glanz zu verleihen.

Zum Schluss wird der Siegelring nochmals handpoliert.

Ein traumhafter Ring ist entstanden. Ich bin begeistert! Er ist genau nach meinen Vorstellungen in wahrer Handarbeit umgesetzt worden. Ich werde ihn mit Stolz tragen.

Hmmm! Schmackofatzo

http://www.raphaelsteinbach.com

* WERBUNG / ANZEIGE