Das „Nikita“ im Gut Hanbruch Aachen hat nun eröffnet. Ich habe bereits während des Umbaus auf Schmackofatzo darüber berichtet.

Insgesamt ist der Umbau modern und gut gelungen. Die Küche präsentiert frische und regionale Köstlichkeiten.

Die Champager und Weinkarte reicht von einem guten einfachen Wein bis hin zu den ganz Großen.

Auch die umgestaltete Südwest Terrasse lädt zu einem Essen oder Drink ein.

Neben dem Eingang findet man ein Fenster, welches den Blick in den hauseigenen Champagner-Raum lenkt. Mein zukünftiges Gästezimmer? 🙂

Angefangen von Königinnenpastetchen, Frikadellen oder einer Roulade, gibt es auch frische Fischspezialitäten wie Dorade oder gegrillten Hummer (je nach Tagesangebot). Ansonsten werden leichte Salate, frisch gemachte Suppen und in der Nachmittagszeit frischer Kuchen von Annette geboten. Die Karte ist klein, frisch und regional.

Ich habe direkt die Dorade probiert und wurde vom Geschmack als auch von der Anrichte überzeugt.

Hmmm! Schmackofatzo

Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch mit einem großen Stück Kuchen auf der Terrasse.

http://www.nikita-restaurant.ac

Hmmm! Schmackofatzo