Heute möchte ich Euch “Remedy-Spiced Rum” vorstellen.

Der Remedy Rum ist ein Blend, hergestellt aus karibischen Rums.

Der Legende nach entstand die Rezeptur für Remedy Spiced Rum in Farrington’s Drugstore, einer New Yorker Drogerie.

Der Alchemist Frank M. Farrington war zu dieser Zeit bereits bekannt dafür, seine Kunden mit erlesenen Spirituosen zu versorgen. Um den Geschmack von Rum noch facettenreicher zu gestalten, fügte der Alchemist ihm noch ausgewählte Gewürze hinzu. 

So versetzte er die Rum-Fässer, die er aus Trinidad & Tobago, Barbados und der Dominikanischen Republik erhielt, mit feinsten Zutaten wie Vanille, Orangenschale und Zimt. Daraus entstand ein faszinierender Rum mit einem kräftigen Aroma und einer angenehmen Süße.

Zwei Cocktail-Kreationen möchte ich nun vorstellen.

Dark Remedy

4 cl  Remedy Spiced Rum

1 cl Limettensaft

Ginger Beer

Zubereitung:

Den Rum und den Limettensaft in ein Glas geben und mit Ginger Beer auffüllen. Anschließend mit einer Limettenscheibe dekorieren.

Eine geschmackvolle Balance des süßen Remedys mit der kräftigen Würze der Ingwerlimonade.

Pericillin 

5 cl  Remedy Spiced Rum

3 cl Zitronensaft

1 cl Honigsirup

1 cl Ingwersirup

Zubereitung:

Alle Zutaten shaken und in einen Tumbler auf Eis abseihen. Fertig!

Der Klassiker mit dem lieblich-sauren Aroma betont die feinen Noten von Vanille, Orangenschale, Zimt und Pfeffer des Rums.

Hmmm! Schmackofatzo

http://www.sierra-madre.de

* WERBUNG / ANZEIGE