Ich habe Ali Güngörmüş in seinem Restaurant »Pageou« in München besucht und mit Ihm in der Küche gemeinsam das Messer geschwungen.

Pageou heißt das Dorf in Ostanatolien, in dem Ali Güngörmüş die ersten zehn Jahre seines Lebens verbrachte.

Das Restaurant bietet Platz für rund 70 Personen à la carte, eine geschlossene Gesellschaft mit 100 Personen oder einen Stehempfang für 150 Gäste.

Ali ist als Fernsehkoch regelmäßig u.a. als Juror und Moderator in der ZDF-Sendung Die Küchenschlacht zu sehen. Seit dem 11. Mai 2014 ist er einer der Profiköche in den VOX-Sendungen “Grill den Henssler” und “Grill den Profi”.

Hier noch ein paar Infos zu seinen Auszeichnungen:

1 Michelin Stern seit November 2006

16 Punkte im Gault Millau

Entdeckung des Jahres 2004 im Gault Millau

3 Schneebesen im Elle Bistro

4 Flaschen im Metternich-Führer

Wir bereiten heute zusammen einen “Prosciutto e Melone a la Turkuaz“. Ali ist noch skeptisch, wie ich mich in seiner Küche anstellen werde 😉

Verarbeitet wird eine “Lorenzini” Melone. Jede einzelne Melone erhält eine “Ident.-Nummer”.

Weinblätter werden vorsichtig von beiden Seiten angebraten, damit sie leicht knusprig werden. Im Anschluss wird das Öl wieder abgetupft.

Die hauchzart geschnittenen Melonen-Scheiben werden nun auf dem Teller mit türkischem Pastrami, den Weinblättern und Olivenöl dekoriert.

Ein herrlich leichtes Sommergericht, das man toll mit etwas Prickelndem wie Champagner kombinieren kann.

Es war schön, mit Dir zusammen zu kochen! Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.

http://www.pageou.de

Hmmm! Schmackofatzo