Ich habe mich auf den Weg nach Norwegen gemacht  – ein Land mit einer lebhaften Aquavit-Kultur. Mit dem Masterblender, Ivan Abrahamsen, der Marke “Opland Aquavit” habe ich mich dort zu einem persönlichen Tasting getroffen.

Es ging von Düsseldorf über Frankfurt nach Oslo.

Opland wurde 1872 gegründet. In Norwegen und Schweden spricht man von “Gammel Opland”. Im Zuge der Internationalisierung hat man jedoch den Namen “Opland” gewählt und das Design des Opland-Portfolio neu gestaltet. Charakterliche Merkmale wurden jedoch beibehalten.

Unten Rechts auf den Flaschen sieht man die Unterschrift von Ivan Abrahamsen, dem Masterblender, der als einzige Person das Rezept kennt und für den Geschmack verantwortlich ist. Ich hatte das Glück, eine persönliche Einführung in die Geschmackswelt des Opland Aquavit zu erhalten.

Opland Aquavit hat traditionell 41,5 % Alkohol. Nur der Single Cask hat 46,5 %.

Diese Aquavit haben wir getestet:

Gammel Opland

Alkohol: 41,5 %

Opland Edel Port

Alkohol: 41,5 %

Opland Edel Madeira

Alkohol: 41,5 %

Opland Single Cask 9356

Alkohol: 46,5 %

Der Opland “Edel Port” und Opland “Edel Madeira” reifen erst 4 Jahre in Sherry-Eichenfässern, bevor sie dann in Port- oder Madeira-Fässern für ein weiteres Jahr reifen dürfen.

Mein Favorit ist der Opland “Edel Madeira“. Er hat einen sehr ausgewogenen und vollmundigen Geschmack. 

Der “Gammel Opland” ist gereift in Eichenfässern aus Jerez, Spanien in denen bereits Sherry lagerte. Er bekommt dadurch eine angenehme Sherry- und Vanillenote.

Für welchen Opland man ich auch entscheidet, am besten schmeckt er mit Zimmertemperatur….

… und in angenehmer Gesellschaft 🙂

Im Anschluss zum Tasting gab es ein fünf Gänge Menü, in welchem sich zeigte, dass sich Aquavit auch hervorragend zum Food-Pairing eignet. Hier zeige ich Euch meine drei Lieblingsgänge.

Fischtartar mit verschiedenen Kräutern und Kräuteröl. Begleitet mit Opland Aquavit.

Rote Beete, rekonstruiert und neu zusammengefügt. In Kombination mit der cremigen Sauce und einem Aquavit, einem Opland Edel Madeira, ist es ein Traum!

Hähnchen, bedeckt mit frittiertem Reis, einem Mouse aus Kürbis und einer Sauce verfeinert mit Hühnerherz. Der Opland Single Cask 9356 hat das Gericht abgerundet. Er ist elf Jahre in einem Cognac-Fass aus französischer Eiche gereift. In Norwegen trinkt man übrigens seinen Aquavit auch gerne zum Bier 😉 In einem nächsten Beitrag nehme ich Euch mit auf eine Food-Tour durch Oslo. Auch hier wird es wieder den ein oder anderen Aquavit passend zum Essen geben.

Hmmm! Schmackofatzo

http://www.eggerssohn.com

https://www.arcus.no

*Sponsored Post