Habt Ihr dieses Gerät schon mal gesehen? Bisher habe ich es nur in der Gastronomie erblickt. Nun habe ich mir von iSi ein paar Produkte für zu Hause zugelegt.

Heute möchte ich Euch den Gourmet Whip vorstellen. Es ist möglich fluffige Espumas, warme und kalte Saucen, aufgeschlagene Cremesuppen, Schlagsahne und Desserts zuzubereiten. Heute beginne ich für den Einstieg mit der “Schlagsahne”.

Ich fülle den Inhalt einer kleinen Packung Schlagsahne in das Gefäß…

und drehe den Kopf auf das Gewinde.

Für die Sahne nehme ich die große rote Tülle und schraube diese auf den Gourmet Whip. Hierzu drückt man den Hebel leicht nach unten, bis man einen leichten Widerstand spürt.

Nun gebe ich eine iSi Kapsel, auch Cream Charger genannt, in die rote Hülse. Die Spitze der Patrone muss aus der Öffnung zeigen.

Die Hülse schraubt man nun mit einigen Umdrehungen auf das Gewinde. Man hört ein Zischen und merkt wie sich die Patrone entleert.

Dreht man die Hülse nun wieder ab, entweicht ein kleiner Rest der Luft und macht ein zischendes Geräusch. Ist aber normal 😉

Um das Gewinde zu schützen dreht man eine kleine Hülse über das Gewinde.

Nun heißt es noch 3 bis 4 mal kräftig schütteln….FERTIG! Die Hülle aus Silikon sorgt für einen festen Griff und hält gleichzeitig warm/kalt.

Möchte man nun die Sahne anrichten, muss die Tülle senkrecht angesetzt werden (nicht das Gerät senkrecht halten). Mit dieser Haltung erzielt man das Beste Ergebnis. War das nicht einfach? Die Sahne kommt perfekt und frisch auf den Tisch.

Möchte man die Tülle wechseln oder diese für die Reinigung abschrauben, drückt man den Hebel nur leicht nach unten bis man wieder den leichten Widerstand spürt. Jetzt kann man, ohne eine Ladung Sahne in das Gesicht zu bekommen 😉 die Tülle abschrauben.

Verbleibende Sahne im Gerät, kann man ohne Probleme für einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Wichtig nach der Nutzung: die kleine Öffnung von der Sahne reinigen. Ich habe mich ein wenig nach Rezepten umgesehen und habe das ein oder andere entdeckt was Euch sicherlich überraschen wird. Demnächst teste ich meinen praktischen neuen Küchenhelfer und halte Euch auf dem Laufenden.

http://www.isi.com

Hmmm! Schmackofatzo

*Sponsored Post