Die besondere Art einen Cocktail zu servieren.

Für meinen Gin “Ambassador23” bin ich immer auf der Suche nach Besonderheiten. Bei meiner Recherche im Netz bin ich auf den FLAVOUR BLASTER gestoßen. Mit Hilfe von Essbaren Blasen, gefüllt mit aromatischer Wolke, setzt man dem Cocktail das i-Tüpfelchen auf.

Im Starter-Set sind 5 Aroma-Fläschchen enthalten.

Der Tank wurde speziell für den Flavour Blaster entwickelt und hält mit Hilfe eines Magnetfußes. Laut Hersteller sollte man für jedes Aroma einen eigenen Tank nutzen. Rechts ist einer von insgesamt 5 Ersatzspulen für den Tank zu sehen.

Bei der “Bubble-Mixture” handelt es sich um eine ungiftige, essbare Mischung. Die daraus entstehenden Blasen können bis zu 3 Minuten halten. Eine Flasche soll 1.000 Blasen produzieren wenn man sie pur verwendet, bis zu 2.000 Blasen wenn man sie mit Wasser oder Zuckersirup mischt.

Zusätzlich liegen noch Ersatzdichtungen mit im Paket.

Das ist der Blaster! Ich habe mich für “Gold” entschieden. Passt einfach am Besten zum Ambassador23 Gin 🙂

Zwei LED-Leuchten lassen die Essbare Blase und eine weitere den Tank bei Nutzung leuchten.

Hier eine Übersicht der Quick-Start-Anleitung. Den Blaster lädt man mit dem mitgelieferten USB-Kabel auf.

Die Aromen lassen sich, dank der kleine Pipette, schnell und einfach in den Tank füllen.

Der Tank findet unter der Verschlusskappe seinen Platz.

Damit der Blaster den Tank erkennt, drückt man drei mal hintereinander auf den “Abzug”.

Ein kleines Display zeigt den Markennamen, den Akku-Stand und die Watt-Zahl an. Die Wattzahl kann nach Belieben eingestellt werden. Je höher die Wattzahl, desto schneller und mehr verdunstet das Aroma.

Das war es auch schon. Jetzt kann man den Cocktail innerhalb von Sekunden mit feinem Aroma-Dunst benetzten.

Möchte man zusätzlich den Effekt der essbaren Blasen erhalten, füllt man sich ein wenig Bubble-Mix in ein Gefäß…

…und hält die Spitze des Blaster hinein. Langsam abdrücken…. und schon füllt sich die Blase mit Aroma.

Ein wenig Übung braucht man schon. Man muss den Blaster in einem gewissen Abstand vom Cocktail betätigen, damit die Blase nicht sofort platzt. Wow, was für ein toller Effekt. Wie heißt es so schön! Übung macht den Meister.

Den Flavour Blaster könnt Ihr übrigens bei mir hier bestellen.

Hmmm! Schmackofatzo

http://www.flavourblaster.com

http://www.ambassador23.com

* WERBUNG / ANZEIGE